Islam / Faschismus

"Irgendwer meinte mal: Die politische Korrektheit von heute ist der Faschismus von Morgen."

Wie stehen sie denn zu dem Tragen von Hakenkreuzen und weiteren Symbolen des Faschismus? Ist die Verkündung faschistischer Ideologien in Deutschland zu gewähren? Bislang ist es verboten und es besteht auch kein Zweifel an der Verfassungsmäßigkeit dieses Verbots. Ist die Toleranz von faschistischen Symbolen nicht etwa der Faschismus von morgen?

In demselben Lichte können sie die Niqab betrachten. Es ist das Symbol einer verfassungsfeindlichen Ideologie, nämlich des Islam. Ist damit nicht die politische korrekte Toleranz von heute dann der Islamismus von morgen? Wollen sie in einem Gottesstaat wie Saudi Arabien oder Iran leben?

Falls sie diesen Vergleich als zu krass ansehen, können wir ja mal die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen dem Islam und dem Nationalsozialismus aufzählen. Die Distanz dieser beiden Ideologien zu unserer Demokratei würde ich in etwa als gleichgroß taxieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen