Islam und Grundgesetz

Das Eherecht im Islam zeigt exemplarisch, dass der Islam als Rechtssystem mit unserer Verfassung unvereinbar ist.

Artikel 3 des Grundgesetzes besagt:

(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.
(2) Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.

Männer und Frauen haben nicht die gleichen Rechte vor der Schariah. Männer dürfen Ihre Frauen bei Ungehorsam schlagen, umgekehrt dürfen Frauen Ihre Männer nicht schlagen. Männer dürfen bis zu vier Fraueh ehelichen. Frauen ist es verboten mehrere Männer zu heiraten. Männer können sich jederzeit von Ihren Frauen scheiden, Frauen könnnen sich nicht ohne weiteres scheiden....

Also, das ist jetzt nur der Anfang, aber die Liste ließe sich ohne weiteres fortsetzen.

Ein gläubiger Moslem, der in Deutschland lebt, der befindet sich in einem Wertekonflikt mit unserer Verfassung. Dieser Wertekonflikt ist der Grund, weshalb die Integration von Moslems in unsere Gesellschaft nicht gelingt. Je gläubiger ein Moslem ist, desto schwieriger wird die Integration. Die Zwangsheirat ist da nur der Gipfel des Eisberges.

Wenn also Deutsche Richter hier verkünden, sie würden Schariah-Recht anwenden, weil es Internationalen Verträgen mit Islamischen Ländern entspräche, dann muss ich deren Kompetenz anzweifeln. Ein Vertrag, der die Anwendung der Schariah vorsieht, ist Grundgesetzwidrig. Ein grundgesetzwidriger Vertrag hat keine Rechtskraft in Deutschland.

1 Kommentar:

  1. Have you ever considered abоut includіng a little bit
    more than just уour articles? I mean, what you say is vаluable and аll.
    Nevertheless imаgine іf you added ѕome
    great picturеs or viԁеo clipѕ to give your
    postѕ moгe, "pop"! Your content іs еxcellent
    but ωіth pіcs and clipѕ, this ѕite could undeniably be one of the bеst in its field.
    Very good blog!
    Look at my web blog ... senuke xcr discount

    AntwortenLöschen