Islam und Integration:

1. Der Koran gebietet den Muslimen, keine Freundschaften mit Ungläubigen zu schließen.

Sure 3, Vers 28; 3:118; 4:144; 5:51; 5:57

2. Die Imame in Deutschland predigen den Muslimen überwiegend, dass sie sich von den Ungläubigen absondern sollen.
3. Die Muslime in Deutschland haben im Gegensatz zu allen anderen Einwanderungsgruppen weit weniger Kontakte und Freundschaften mit Deutschen. Dieser Trend ist umso stärker, je religiöser sie sind.


Thesen 2 und 3 sind durch Professor Pfeiffer wissenschaftlich belegt:

http://www.youtube.com/watch?v=nlY3TFIz_x0&feature=player_embedded
http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,698948,00.html

Alle drei Thesen sind wahr. Zu behaupten, dass es da keinen kausalen Zusammenhang gäbe, das ist vernünftigerweise unvertretbar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen