Spiegelbrandstifter


Spiegelkommentar: "wie schön das es offensichtlich bei SPON umgekehrt ist, und der islamophile Mob jede Beleidigung äußern darf, während die Antworten darauf zensiert werden. Nur falls Sie meinen der wenige Widerspruch auf das Zeug das Sie ablassen beruht auf Ihrer herausragenden Argumentation. Mal schauen ob Sie das zu lesen bekommen.

Antwort:

Sie haben vollkommen Recht. Es wird der Tag kommen, wo sich der Spiegel seiner Verharmlosungen und Islamophilie schämen wird. Das ist der Tag, an dem der Mainstream sagen wird: Der Islam ist verfassungsfeindlich. Jeder Kenner des Islam weiß das. Damit steht der Spiegel als Sympatisantenblatt für Verfassungsfeinde dar. Just das, was er den "Rechtspopulisten" unterstellen will.

Das Wort "Rechtspopulismus" ist so ein Hilfswort. Eigentlich will man ja sagen: "Nazi", "Staatsfeind", nur geht das nicht, das wird dann teuer für den Spiegel, da es verleumderisch und nachweislich falsch ist. Also ist das Wort "Rechtspopulist" erfunden worden. Damit kann man Menschen denunzieren, ohne dafür belangt zu werden.

Das nächste Wort aus der Giftküche des Spiegel ist: "Islamophobie". Damit sind also alle Menschen, die den Islam ablehnen Rassisten und Menschenverachter.

Die schreckliche Tat in Norwegen, der unentschuldbare Massenmord an unschuldigen Menschen, wird hier aufs schändlichste dazu missbraucht, um Hass gegen Andersgläubige, nämliche "Rechtspopulisten" und "Islamophobe", zu verbreiten. Sie sind Brandstifter und Mörder. Das liest man in diesem Forum allenthalben, während gemäßigte Stimmen und Gegenstimmen wegzensiert werden.

Der Spiegel sollte sich schämen! Natürlich wird das jetzt nicht veröffentlicht werden von der Zensurbehörde hier. Das "Sturmgeschütz der Demokratie" gleicht heute mehr denn je einer Zensurbehörde unter totalitärer Regie.;-)

LG


Diracdamm

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen